arrow-left arrow-right arrow-top backward2 forward3 first last phone envelop Menü home3 new-tab location clock mobile education user cross
Zum Seiteninhalt springen

van Döllen Architekturbüro

Das Architekturbüro van Döllen wurde 1963 durch den freischaffenden Architekten Klaus van Döllen gegründet und ist erfolgreich tätig für private, gewerbliche und öffentliche Bauherren in Nord- und Mitteldeutschland.

Das überregional tätige Architekturbüro erbrachte in den vergangenen Jahren die Planung und Bauleitung einer Vielzahl von Gebäuden jeder Größenordnung. Es wurden u.a. Wohnungs- und Verwaltungsbauten, Werkstätten, Pflegeheime und Kindergärten geplant und bauleitend begleitet.

Im Januar 2001 übergab Klaus van Döllen das Architekturbüro an seine Tochter, Architektin Rita van Döllen-Mokros. Sie war bereits mehr als 15 Jahre im Architekturbüro van Döllen in der Planungsabteilung verantwortlich tätig.

Die Planung aller Bauvorhaben erfolgt unter Verwendung modernster EDV- und CAD-Technik durch hochqualifizierte und motivierte Fachkräfte. Die Bauausführung der Projekte erfolgt ausschließlich mit qualifizierten Fachfirmen.

Das Architekturbüro van Döllen verfügt zudem über Kompetenz von Sachverständigen. Oberbauleiter Uwe Mokros ist TÜV-geprüfter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden und Gebäudeinstandsetzung sowie Fachkraft für Spielgeräte. Rita van Döllen-Mokros ist Energiesparberaterin vor Ort.

Im Architekturbüro van Döllen sind fünf Fachkräfte fest angestellt.

Das Architekturbüro bildet seit Jahrzehnten erfolgreich zum Beruf des/der Bauzeichners/in aus und wurde dafür von der IHK Oldenburg ausgezeichnet.

Team

Rita van Döllen-Mokros

Rita van Döllen-Mokros

Inhaberin
Uwe H. Mokros

Uwe H. Mokros

Oberbauleiter
Anke Rütemann

Anke Rütemann

Sekretariat
Jürgen Ranke

Jürgen Ranke

Bauleitung
Florian Löschinger

Florian Löschinger

Planung und Leitung CAD-Bereich
Max Bürger

Max Bürger

Umschüler zum Bauzeichner
Wiebke Lintz

Wiebke Lintz

Planung
  • Dipl.-Ing. (FH) Architektur

Referenzen

Dresden: Neubau für die Deutsche Telekom

Die ersten Stahlbeton-Elemente sind gesetzt.

Geschäfts- und Praxisgebäude mit Wohnungen, Nadorster Str.

Das Geschäftshaus mit Praxis- und Büroflächen sowie Wohnungen liegt verkehrsgünstig zwischen Innenstadt und Autobahnanschluss.

Wohnanlage Efeustraße

In der Wohnanlage werden die drei oberirdischen Gebäudeteile teilweise mit der Tiefgarage verbunden.